Nr. 30: Qualitäten der Stadtteilkultur

Editorial zu „Qualitäten der Stadtteilkultur“

Liebe Kulturinteressierte, Die Hamburger Bürgerschaftswahlen haben gezeigt, wie unterschiedlich die insgesamt schon sehr niedrige Wahlbeteiligung in den Stadtteilen verteilt ist. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung bringt es auf den Punkt: Je prekärer die soziale Lage eines Stadtviertels, desto weniger Menschen gehen wählen. Als Hauptursache der drastisch sinkenden und ungleichen Wahlbeteiligung benennt die Studie die zunehmende …

Editorial zu „Qualitäten der Stadtteilkultur“ Weiterlesen »

Kulturelle Teilhabe:
Wüstenschiff – Kindertheater nebenan

Theater für Kinder und Jugendliche ist als Element kultureller und ästhetischer Bildung ein wichtiger Baustein für die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Im Theater werden Sprach-, Wahrnehmungs- und Kommunikationskompetenzen gefördert. Unter dem gemeinsamen Namen „Wüstenschiff“ bringen 16 Stadtteilkulturzentren kostengünstiges Kinder- und Jugendtheater in Hamburgs Stadtteile. AUTORINNEN: NICOLA SCHULZ-BÖDEKER UND CAROLA PLATA Beim Theater sind …

Kulturelle Teilhabe:
Wüstenschiff – Kindertheater nebenan
Weiterlesen »

Kulturelle Teilhabe:
Der ganze Stadtteil an einem Tisch

Aus allen Himmelsrichtungen strömen Menschen in verschiedenster Kleidung – einige sind in schwarz gehüllt, wieder andere in knalligen Farben, einige in wallenden Gewändern, wieder andere in knappen Stoffen. Kleine, Große, Alte und Junge sind auf den Beinen und haben an diesem Sommersamstag den kleinen Marktplatz am Käkenhof in Langenhorn zum Ziel. Fast allen gemeinsam ist, …

Kulturelle Teilhabe:
Der ganze Stadtteil an einem Tisch
Weiterlesen »

Kulturelle Teilhabe:
grenzenlos – Kultur verbindet

In Bergstedt ist die gemeinsame kulturelle Teilhabe für Menschen mit und ohne Behinderung lebendig und selbstverständlich. Seit 2001 veranstalten die Begegnungsstätte Bergstedt und das Senator-Neumann-Heim vielfältige kulturelle Veranstaltungen. In der Einrichtung des BHH Sozialkontor leben 114 Menschen mit körperlichen Behinderungen. AUTOR: BERND JANKOWSKI Kultur verbindet und ist grenzenlos – einmal im Monat können dies die …

Kulturelle Teilhabe:
grenzenlos – Kultur verbindet
Weiterlesen »

Lokale Kultur:
Stadtteiltheater auf St. Pauli

Seit 14 Jahren realisiert die GWA St.Pauli Stadtteiltheaterprojekte im öffentlichen Raum. Das Publikum wird an ausgesuchte Plätze zwischen Elbe und Reeperbahn geführt und erlebt Geschichten einer besonderen Art über Menschen und Orte St. Paulis. Jede und jeder kann mitmachen und sich unter professioneller Anleitung mit kreativen Prozessen, den Denkweisen darstellender Künste und seinem Stadtteil auseinandersetzen. …

Lokale Kultur:
Stadtteiltheater auf St. Pauli
Weiterlesen »

Lokale Kultur:
Freiräume für Hühner, Pflanzen und Menschen

Die Hühner haben Großes getan: Friedlich besetzten sie die Fläche neben der MOTTE, über 29 Jahre verteidigen sie ihren Freiraum, picken munter, kippen Baupläne und erfreuen kleine und große Nachbarn mit ihrem entspannten Beispiel von zivilem Ungehorsam für eine lebenswertere Nachbarschaft. AUTORIN: ANJA SACKARENDT Nicht nur Kinder und Erwachsene vom „Spielplatz am Pflug“ besuchen, füttern …

Lokale Kultur:
Freiräume für Hühner, Pflanzen und Menschen
Weiterlesen »

Lokale Kultur:
Entdeckungen am Kanal

Seit 2007 entstanden im Rahmen eines kommunalen Erinnerungsprojektes der Geschichtswerkstatt Wilhelmsburg & Hafen dokumentarische Wandbilder, die die verschwindenden Spuren der Industrialisierung, Stadtentwicklung und Migration in Wilhelmburg sichtbar machen. Der Wandlungsprozess am Kanal wird für Bewohner und Besucher erfahrbar – von den rauchenden Schloten des Industriezeitalters bis in die Gegenwart. AUTORIN: MARGRET MARKERT Im letzten Jahr …

Lokale Kultur:
Entdeckungen am Kanal
Weiterlesen »

Kulturelle Bildung:
Stadtteilwelten – eine multimediale Jugendredaktion

Der Kulturpunkt im Barmbek°Basch und seine Bündnispartner Tide TV, die Ilse Löwensteinschule, das Kinderforum der Adolph Schönfelder Schule und das Wochenblatt Barmbek haben 2014 eine multimediale Kinder- und Jugendredaktion in Barmbek aufgebaut. AUTORIN: HENRIETTA LANGHOLZ Über Zeitungsartikel, TV-Produktionen, und das Onlinemagazin „Stadtteilwelten“ berichten Kinder und Jugendliche aus ihrer Perspektive über die Themen des Stadtteils – …

Kulturelle Bildung:
Stadtteilwelten – eine multimediale Jugendredaktion
Weiterlesen »

Kulturelle Bildung:
Bildungsgerechtigkeit durch kulturelle und sprachliche Bildung

Wie gelingt Bildung? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Tagung im Kinderkulturhaus KIKU und im Kulturzentrum LOLA. Über hundert Teilnehmer aus ganz Deutschland erlebten zwei anregende Tage mit Vorträgen und Workshops. Eine Podiumsdiskussion mit Hamburger Bildungspolitikern brachte unter anderem eine Forderung auf den Tisch, die alle Parteien unterstützten: Das KIKU soll auch in Zukunft eine …

Kulturelle Bildung:
Bildungsgerechtigkeit durch kulturelle und sprachliche Bildung
Weiterlesen »

Kulturelle Bildung:
Nachwuchsfestival NISCHENGOLD

Das Amateur-Theater-Performance-Fest NISCHENGOLD ist als zweijährig stattfindendes Festival konzipiert, bestehend aus mehreren öffentlichen Veranstaltungstagen mit Bühnenimpressionen, Workshops, Ausstellungen und jeder Menge Gelegenheit zum Austausch mit dem Publikum. Das Goldbekhaus bietet mit dem Festival dem Nachwuchs eine Bühne und ein kulturelles Weiterbildungs-Programm. AUTORIN: SUSE HARTMANN Amateurtheater aus Hamburg und Umgebung können sich bei NISCHENGOLD bewerben. Eine …

Kulturelle Bildung:
Nachwuchsfestival NISCHENGOLD
Weiterlesen »