Das Kulturzentrum LOLA steht für das Zusammenwirken von Kräften und Potenzialen, die Qualität und Erfolg versprechen, für ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und horizonterweiternde Bildungsangebote. LOLA ist Treffpunkt vieler Gruppen und Initiativen aus dem Stadtteil und arbeitet maßgeblich an der lokalen Stadtentwicklung mit. Seit 2011 findet im neu gegründeten KIKU-Kinderkulturhaus Lohbrügge innovative und richtungsweisende Kultur- und Medienarbeit in Kooperation mit Schulen und Kitas statt.

1. LOLA Chor

Der LOLA Chor macht Weltmusik in Bergedorf. Gesungen wird a cappella – vom französischen Madrigal bis zum englischen Popsong, vom argentinischen Tango bis zum deutschen Minnelied. 50 Sängerinnen und Sänger proben regelmäßig und feilen an ihren Stimmen. Wer beitreten will, sollte offen sein für musikalische Experimente, für körperbewusstes Singen, freche Lieder und afrikanische Rhythmen.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=49

2. Anne Bille

Die Improgruppe Anne Bille gestaltet nach den Vorgaben des Publikums Szenen, von denen sie vorher selber noch nichts ahnte. Theaterspielen ohne auswendig gelernte Texte, ohne einschränkende Regieanweisungen: Das macht Spaß, gibt Selbstvertrauen und fördert die Spielfreude. Seit 2010 ist die LOLA Trainings- und Heimspielstätte: Hier wurde Anne Bille geboren und hat Laufen, Reden und Singen gelernt.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=38

3. KIKU KAOS KOMBO

Rhythmus, Sound und gute Laune. Das interkulturelle Trommelprojekt wird von rund 15 Kindern und Jugendlichen getragen, darunter auch Kinder mit Fluchterfahrung. Das Kinderkulturhaus KIKU ist eine LOLA-Gründung. Jährlich initiiert das KIKU rund 80 kulturelle Projekte für Kinder und Jugendliche, ein Schwerpunkt liegt in der Sprachbildung.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=41

Fotos: Anne Bille, LOLA, KIKU

 

KONTAKT
LOLA Kulturzentrum
Lohbrügger Landstraße 8 · 21031 Hamburg · 040/724 77 35
info@lola-hh.de · www.lola-hh.de
www.facebook.com/LOLA.Kulturzentrum
Veranstaltungen: www.lola-hh.de/programm.html

Tagged with →