Das Sasel-Haus ist ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen, gemeinsam Kultur gestalten und erleben, lernen und sich begegnen. Dabei ist Musik der rote Faden, der sich durch das Programm zieht und Menschen im Quartier und weit darüber hinaus zusammenbringt.

sasel_haus

1. Sonntagskonzerte

Die Sonntagskonzerte feiern in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag. Kooperationen mit Veranstaltern in ganz Deutschland, international renommierte Künstler, Musikvermittlungsangebote und ein Kulturmanagementprojekt für junge Menschen zeichnen diese Reihe aus. Eine besondere Zusammenarbeit verbindet das Haus mit dem Philharmonia Quartett: Die Pultsolisten der Berliner Philharmoniker waren wiederholt zu Gast und gestalten aktuell ein Musikvermittlungsprojekt an einer Schule im Stadtteil.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=19

2. Bühne frei

Die Veranstaltungsreihe Bühne Frei zeigt eine Vielfalt aus Theater, Comedy, Lesungen und Tanzmusik. Bekannte Persönlichkeiten wie Ingo Oschmann, Hellmuth Karasek, Joachim Gauck oder Helmut Zierl waren schon zu Gast. Wichtig ist dem Haus, dass es mindestens eine besondere Veranstaltung pro Monat für Kinder in dieser Reihe gibt.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=21

3. Musik von Anfang an

Das Musikvermittlungsprojekt „Musik von Anfang an“ in Kooperation mit Schulen im Quartier, dem Institut für Lehrerbildung und der Musikhochschule Hamburg gibt es seit fünf Jahren. Professoren und Studenten gehen an Grundschulen und unterrichten dort einige Wochen lang ihr Instrument. Parallel dazu gibt es Veranstaltungen im Sasel-Haus. Damit will das Stadtteilkulturzentrum die Freude am eigenen Musizieren wecken und den Kindern einen eigenen Zugang zu klassischer Musik vermitteln.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=5

KONTAKT
Sasel-Haus
Saseler Parkweg 3 · 22393 Hamburg · 040/601 71 60
info@saselhaus.de · www.saselhaus.de
www.facebook.com/Sasel-Haus-eV-161735600534616
Veranstaltungen: www.sasel-haus.de/veranstaltungen.html
Kurse: www.sasel-haus.de/kurse.html

Tagged with →