KIKU

Mein erstes Buch

Als der KIKU-Leseclub im Jahr 2014 startete, öffnete der Leseclub nur an einem Tag in der Woche. Inzwischen sind es drei im KIKU Kinderkulturhaus und zwei weitere an der Stadtteilschule Richard-Linde-Weg. Zudem gibt es Kita- und Vorschul-Programme mit Bilderbüchern, Yoga für Kinder und die Projekte „Bücherfilme“ und „Lohbrügge liest“. Autor*innen: Gesa Körner und Thomas Ricken

Offen, anders, gut

Das Kulturzentrum LOLA steht für das Zusammenwirken von Kräften und Potenzialen, die Qualität und Erfolg versprechen, für ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und horizonterweiternde Bildungsangebote. LOLA ist Treffpunkt vieler Gruppen und Initiativen aus dem Stadtteil und arbeitet maßgeblich an der lokalen Stadtentwicklung mit. Seit 2011 findet im neu gegründeten KIKU-Kinderkulturhaus Lohbrügge innovative und richtungsweisende Kultur- und Medienarbeit …

Offen, anders, gut Weiterlesen »

KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge

Mehr Kultur für alle Kinder – das war ein wichtiges Motiv des Kulturzentrums LOLA, als es 2010 das Kinderkulturhaus KIKU gründete. Zum Konzept gehörte von vornherein die Kooperation mit Schulen und Kitas. Denn es sollen auch Kinder profitieren, die von zu Hause weniger gefördert werden. AUTOR: THOMAS RICKEN Deshalb legt das KIKU einen besonderen Schwerpunkt …

KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge Weiterlesen »

Kulturelle Bildung:
Bildungsgerechtigkeit durch kulturelle und sprachliche Bildung

Wie gelingt Bildung? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Tagung im Kinderkulturhaus KIKU und im Kulturzentrum LOLA. Über hundert Teilnehmer aus ganz Deutschland erlebten zwei anregende Tage mit Vorträgen und Workshops. Eine Podiumsdiskussion mit Hamburger Bildungspolitikern brachte unter anderem eine Forderung auf den Tisch, die alle Parteien unterstützten: Das KIKU soll auch in Zukunft eine …

Kulturelle Bildung:
Bildungsgerechtigkeit durch kulturelle und sprachliche Bildung
Weiterlesen »

KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge

Ein ganzes Haus für Kinderkultur. Dieser manchmal etwas utopisch erscheinende Wunsch ist in Bergedorf für das LOLA Kulturzentrum in Erfüllung gegangen: Im KIKU spielen Kinder Theater, musizieren, drehen Filme, nehmen Hörspiele auf, schreiben Texte, philosophieren, tanzen, malen, schneidern und lesen. Autor: Thomas Ricken Bei vielen der jährlich rund 80 kulturellen und künstlerischen Projekte im KIKU …

KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge Weiterlesen »

Lokal handeln mit dem Blick aufs Ganze

Zweieinhalb Jahre gibt es das Kinderkulturhaus KIKU im Hamburger Stadtteil Lohbrügge. Seit dem Bezug der Villa am Lohbrügger Markt im März 2011 hat sich das Projekt entwickelt: Jährlich veranstaltet das KIKU rund 80 Kulturprojekte mit Schulen und Kitas, erreicht dabei rund 1000 Schülerinnen und Schüler. Das gesamte KIKU-Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen …

Lokal handeln mit dem Blick aufs Ganze Weiterlesen »

Das Kinderkulturhaus in voller Fahrt

Nach gut einem Jahr im eigenen Haus, nach Umbauten und anstrengenden Zeiten für das Team, hat das Kinderkulturhaus KIKU volle Fahrt aufgenommen. Das KIKU ist nicht nur in der Hamburger Kulturlandschaft ein Unikat: Eine Einrichtung, die nur dafür da ist, mit Kindern und Jugendlichen kulturelle Kooperationsprojekte mit Schulen und Kitas zu veranstalten, gibt es sonst …

Das Kinderkulturhaus in voller Fahrt Weiterlesen »

KIKU – ein Modell im Werden

„Ey Vadder! Gib mir den Prinzen als Mann!“ Prinzessin Julia muss nicht lange überlegen, wie sie ihren königlichen Vater ansprechen will. Doch es erhebt sich Protest. Projektleiter Huug van’t Hoff interveniert: „So kannst du doch nicht mit dem König ­sprechen! Was könntest Du stattdessen sagen?“ – Mit Begeisterung sind zehn Kinder aus den dritten Klassen …

KIKU – ein Modell im Werden Weiterlesen »