Das Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus ist ein offenes und barrierefreies Haus, Ort der Kommunikation und Treffpunkt für alle Eidelstedter*innen. Hier finden Kulturveranstaltungen, Bildungsangebote und Familienfeste statt. Außerdem sind Gruppentreffen zur Selbsthilfe und zur Freizeitgestaltung ein wesentlicher Bestandteil der Nutzung.

eidelstedt

1. Make Music And Sing Together

Make Music And Sing Together ist ein Projekt für Geflüchtete, bei dem sich wöchentlich Menschen aus den umliegenden Unterkünften treffen, um gemeinsam Musik zu machen. Trommeln und Percussion-Instrumente stehen dabei hoch im Kurs – und wer kein Instrument spielen möchte, nutzt die eigene Stimme oder bringt durch Bodypercussion den eigenen Körper zum Klingen.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=110

2. Repair Café

Das Repair Café Hamburg Eidelstedt besteht seit Oktober 2014. Im Café geben viermal pro Jahr ehrenamtliche Reparaturexperten Hilfe zur Selbsthilfe bei der Reparatur defekter Gegenstände. Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen ist vorhanden – zum Beispiel für Kleidung, Fahrräder, elektrische Geräte, Spielzeug und vieles mehr.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=14

3. Skulpturenwerkstatt

Die Skulpturenwerkstatt ist Teil des Kreativ-Kursangebotes des Kulturzentrums. Hier wird mit Steatit gearbeitet – auch bekannt als Speck- oder Seifenstein. Auch Ungeübte können mit dem richtigen Werkzeug unter Anleitung einer Bildhauerin beeindruckende Ergebnisse erzielen. Gearbeitet wird ausschließlich mit asbestfreien Materialien.

LOOOPEN → www.stadtkultursound.de/project.php?id=13

KONTAKT
Eidelstedter Bürgerhaus
Alte Elbgaustraße 12 · 22523 Hamburg · 040/570 95 99
info@ekulturell.de · www.ekulturell.de
Veranstaltungen: www.ekulturell.de/programm/veranstaltungen
Kurse: www.ekulturell.de/bildung/ueberblick

Tagged with →