Hamburgs Süden wächst: Bis zum Jahr 2023 werden circa 12.000 neue Einwohner*innen zu den bereits jetzt im Stadtteil Neugraben-Fischbek lebenden 28.000 Einwohner*innen hinzukommen. Damit einher geht eine kulturelle Vielfalt, die das Kulturhaus Süderelbe bei den jährlichen Kulturtagen Süderelbe sichtbar macht.
Autorin: Marketta Eksymä

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 bringen die Kulturtage Süderelbe Menschen an verschiedenen Orten in der Nachbarschaft zusammen. Sie machen Kultur für jedermann verfügbar. Regionale Einrichtungen und Einzelpersonen, egal ob Profis oder Amateure, sind eingeladen, sich und ihre Arbeit vorzustellen.

Das Motto „Kunst von Bürgern für Bürger“ nimmt den Besucher*innen die Scheu, sich auch in Kunsträumen umzu­sehen, die sie vorher noch nie besucht haben. Einwohner*innen lernen Neues über ihren Stadtteil, wie auch die neuen Mitbür­ger*innen in der wachsenden Region im Hamburger Süden.

Mit den Kulturtagen wird ein wertvoller Beitrag zur Stärkung der Identifikation mit dem Stadtteil geleistet. Im Programm der Kulturtage sind Veranstaltungen zu globalen und gesellschaftlichen Themen willkommen. Im Jahr 2018 veranstaltete zum Beispiel die Initiative „Neugraben fairändern“ einen Vortrag zum Thema „Südafrika in Zeiten des Wassermangels“ und im Elbdeich e.V. fand ein Filmvortrag „Giftiges Geschäft“ (Bild oben Mitte) über die Machenschaften der Chemiekonzerne in Ostafrika statt.

Kulturell diverse Programmpunkte wie das „Café Welcome“ ermöglichen Begegnungen und laden zum interkulturellen Dialog ein. Bei den Kulturtagen wird ein Querschnitt des vielfälti­gen kulturellen Lebens der Region gezeigt. Im Jahr 2018 waren 17 Veranstalter*innen mit rund 40 Veranstaltungen an den ­Kulturtagen beteiligt. Durch die Zusammenarbeit lernen die Akteu­re sich besser kennen, es werden Kooperationen initiiert und Kräfte gebündelt. Die Kulturarbeit vieler beteiligter Institutionen basiert auf Autonomie und Selbstorganisation. Es sind zahlreiche Ehrenamtliche bei der Planung und Durchführung einzelner Veranstaltungen engagiert. Durch die Kulturtage Süderelbe wird das Miteinander im Stadtteil angeregt – und die Besucher*innen werden zum eigenständigen künstlerischen Arbeiten ermutigt.

KONTAKT
Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2 · 21147 Hamburg · 040/796 72 22
info@kulturhaus-suederelbe.de · www.kulturhaus-suederelbe.de

TEILEN MIT:
Tagged with →