Monat: September 2011

Europäisches Jahr der Freiwilligkeit

Unter dem Motto „Freiwillig. Etwas bewegen!“ findet 2011 das EUROPÄISCHE JAHR DER FREIWILLIGENTÄTIGKEIT (EJF 2011) statt. Das bedeutet, dass Europa dem freiwilligen Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger ein Jahr lang besondere Aufmerksamkeit schenkt. Autorin: Silvia Neumann Freiwilliges Engagement bietet nicht nur der Gesellschaft, sondern jedem Einzelnen großen Nutzen und stärkt Europas Möglichkeiten für seine soziale …

Europäisches Jahr der Freiwilligkeit Weiterlesen »

Aktionstage „Nachbarschaft verbindet“

In diesem Jahr riefen das Aktivoli-Netzwerk, der Arbeitskreis der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V., der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. sowie die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration gemeinsam auf, Aktionen für die Aktionstage „NACHBARSCHAFT VERBINDET“ vom 16. September bis 1. Oktober zu planen und anzumelden. Die Veranstalter wollen gemeinsam ein Zeichen setzen, für ein aktives Miteinander …

Aktionstage „Nachbarschaft verbindet“ Weiterlesen »

Freiwilligendienste in Kultur und Bildung

Mit 125 Freiwilligen in fünf Bundesländern ist die BUNDESVEREINIGUNG KULTURELLER KINDER- UND JUGENDBILDUNG e.V. (BKJ) 2001 in das „Freiwillige soziale Jahr Kultur“ gestartet. Nach zehn Jahren ist daraus ein starker Trägerverbund für Jugendfreiwilligendienste Kultur und Bildung entstanden. Nun kommt der neue „Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung“ dazu. Autorin: Dana Hieronimus Unter dem Dach der BKJ haben …

Freiwilligendienste in Kultur und Bildung Weiterlesen »

Wir machen Euch den Hof

Der Koordinator für das Freiwillige soziale Jahr Kultur in Hamburg und Niedersachsen berichtet über ein Gemeinschaftsprojekt der Hamburger Freiwilligen im FSJ KULTUR und stellt den Freiwilligendienst vor. Autor: Kai Krüger So etwas hat man im Museum für Völkerkunde noch nicht gesehen: Durch den Innenhof der ehrwürdigen Stätte wandelten bunte Stelzenläufer in fantasievollen Flattergewändern – Vorboten …

Wir machen Euch den Hof Weiterlesen »

Kulturelle Engagementförderung in Hamburg

Der „Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung“ eröffnet neue Perspektiven für freiwilliges Engagement im Kulturbereich. STADTKULTUR HAMBURG e.V. wird Träger für diesen Dienst in Hamburg. Autor: Thomas Mehlbeer Die Bürger- und Zivilgesellschaft ist im Vormarsch. Die Trendforschung zeigt: Der Bürger vertraut immer stärker auf seine eigene gesellschaftliche Gestaltungsmacht und nicht auf Vater Staat als Versorger und Verteiler. …

Kulturelle Engagementförderung in Hamburg Weiterlesen »

Bürgerengagement bei den Bücherhallen Hamburg

Gemeinsam mit knapp 500 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind mittlerweile insgesamt rund 380 Ehrenamtliche als BÜCHERHALLEN-BOTSCHAFTER unterwegs. Autorin: Uta Keite Mit ihren Ehrenamtsprojekten „Medienboten“, „Dialog in Deutsch“ und „Bücherzwerge“ kommen die Bücherhallen Hamburg ihrem originären Stiftungsauftrag nach, ein „kultureller Ort und Mitträger der soziokulturellen Stadtteilarbeit“ zu sein. Medienboten – Ehrenamtlicher Medienlieferdienst Ehrenamtliche Medienboten bringen seit …

Bürgerengagement bei den Bücherhallen Hamburg Weiterlesen »

„Miteinander-Füreinander“ in der Honigfabrik

„Na, da haben sie ja was angerichtet.“ Eine Mutter öffnet die Klassentür, um ihr Kind von der Lesestunde abzuholen. „Jetzt muss ich auch zuhause vorlesen!“ Die Damen und Herren von der Seniorengruppe „Miteinander-Füreinander“ aus der HONIGFABRIK richten seit über 15 Jahren so einiges an. Autorin: Margret Markert Begonnen hatte es 1995 mit der Idee, mal …

„Miteinander-Füreinander“ in der Honigfabrik Weiterlesen »

Kulturöffner für die Gesellschaft

Freiwilliges Engagement hat Hochkonjunktur. Das merken auch die Macher des HAMBURGER KULTURSCHLÜSSELS, ein Projekt von leben mit Behinderung Hamburg, das mit dem „Freiwilligendienst aller Generationen“ arbeitet. Autor: Lukas Johannsen Bei Leben mit Behinderung Hamburg blickt man auf eine lange Erfahrung in der Freiwilligenarbeit zurück: Über 200 Ehrenamtliche engagieren sich. Mit dem Hamburger Kulturschlüssel wurde 2009 …

Kulturöffner für die Gesellschaft Weiterlesen »

Ehrenamt im Schulmuseum

Ohne freiwilliges Engagement wäre das HAMBURGER SCHULMUSEUM mit seiner Stammbesatzung gar nicht in der Lage, immer neue interessante Angebote zu machen. Autorin: Susanne Meuthien Ein kurzer Anruf genügte: Zwischen zwei Bergbesteigungen hatte Rudi sowieso schon einen Tag „Arbeiten im Schulmuseum“ vorgesehen. Gut gelaunt und braun gebrannt stand er wenig später unter 3,80 m Deckenhöhe auf …

Ehrenamt im Schulmuseum Weiterlesen »

Ein ehrenamtliches Meisterwerk

Die Arbeitsgemeinschaft für das Puppenspiel e.V. wird 1942 von Puppenspielern und begeisterten Amateuren gegründet. Ziel dieses ehrenamtlich betriebenen Vereines ist die Professionalisierung und Verbreitung des Puppenspieles. Autorin: Dörte Kiehn Ab 1951 wird ergänzend zu den Puppenspielkursen eine regelmäßige Gastspielreihe aufgebaut. Ab jetzt können Hamburger Kinder mit ihrer Familie jeden Sonntag um 11:00 Uhr und 15:00 …

Ein ehrenamtliches Meisterwerk Weiterlesen »