Kultur Palast Hamburg

Zukunftsfähige Qualifizierung mit BFD

Im Projekt „International Music Education“ werden geflüchtete Menschen mit entsprechender beruflicher Vorerfahrung zu Musikpädagog*innen weitergebildet. Parallel zu der Fortbildung unterstützen sie mit 20 Wochenstunden Hamburger Kitas, wo sie im Tandem mit den Erzieher*innen tätig sind. Autorin: Dörte Inselmann Das Projekt ist im Oktober 2017 gestartet und wird durch den Europäischen Sozialfonds gefördert. Träger ist die …

Zukunftsfähige Qualifizierung mit BFD Weiterlesen »

Das Wüstenschiff hebt ab

In Hamburg gibt es seit über 25 Jahren den Arbeitskreis Kindertheater der Stadtteilkultureinrichtungen. 2006 haben 15 Häuser des Arbeitskreises das erste Festival Wüstenschiff mit einem großen Abschlussfest im Stadtpark initiiert. 2011 wurde das Wüstenschiff „Ahoi“ zum Thema Wasser geboren und fand auf dem Hein Köllisch Platz in Hamburg Sankt Pauli einen fulminanten Abschluss. 2017 fand …

Das Wüstenschiff hebt ab Weiterlesen »

Das Freundebuch: Dörte Inselmann

Dörte Inselmann ist Intendantin der Stiftung Kultur Palast Hamburg und seit 25 Jahren im Vorstand des Dachverbandes. Ihr prägendes Soziokultur-Ereignis: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel überzeugte sich höchstpersönlich im Kulturpalast von der Integrationskraft der HipHop-Kultur und lies sich begeistern. Der untrügliche Beweis: Ihr Fuss wippte mit. Dein Name: Dörte Inselmann Dein Beruf: Intendantin der Stiftung Kulturpalast …

Das Freundebuch: Dörte Inselmann Weiterlesen »

Neue Heimat unter der Krone

10 Jahre wurde geplant, konzipiert, entwickelt, gerechnet, geträumt und gekämpft bis im Mai 2015 der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau im Öjendorfer Weg getan wurde. Mit der neuen Bühne, „Kultur Palast live“, neuen Räumen für die HipHop Academy Hamburg, dem Restaurant Palastkueche und der Kita Palaststrolche wurde dem Kultur Palast Hamburg am 10. Januar 2017 …

Neue Heimat unter der Krone Weiterlesen »

Billstedter Sound

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg erschließt ungesehene kulturelle Potenziale für ganz Hamburg. Sie entwickelt langfristige und nachhaltige Qualifizierungsmöglichkeiten für eine internationale Stadtgesellschaft und sorgt für solide Fundamente der talentierten Nachwuchskünstler. Gefördert wird frühestmöglich, flächendeckend und unabhängig von sozialer Herkunft. 1. Sambawelle Sambawelle ist eine Gruppe, die speziell den Samba Batucada spielt. Dieser Sambastil kommt aus …

Billstedter Sound Weiterlesen »

Ehrlicher Metal

Wo anfänglich meist weite Hip-Hop Hosen, Punkfrisuren und Techno-Musik zu finden waren, treffen sich heute vermehrt Menschen in schweren Kutten: Im Bambi galore in Billstedt. Die Geburtsstätte der HipHop Academy Hamburg hat sich mittlerweile vor allem zu einem etablierten Szeneclub für Metal-Fans entwickelt. Autorin: Tjorven Müller Seit seiner Gründung ist das Bambi galore Heimat für …

Ehrlicher Metal Weiterlesen »

Klangstrolche

Bildung und Kultur für Kinder jeglicher Herkunft in Billstedt und in ganz Hamburg! So lautet der Slogan der Klangstrolche, dem Projekt zur musikalischen Frühförderung der Stiftung Kultur Palast Hamburg. AUTORIN: DÖRTE INSELMANN Im Mai 2007 startete der Kultur Palast Hamburg mit einem Verbund von zwölf regionalen Partnereinrichtungen das Projekt „Klangstrolche“ in Hamburg-Billstedt. Seither wächst das …

Klangstrolche Weiterlesen »

Vernetzung:
Strategische Kraftwerke für Hamburgs Kulturentwicklung

Wenn im Stadtteil von Netzwerken gesprochen wird, geht es meistens um einen losen Verbund zum Austausch über spezifische Themen. Die Stiftung Kultur Palast Hamburg plädiert für eine stärkere strategische Ausrichtung und für clevere Netzwerke, denn sie bilden das Fundament der Stadtteilkulturzentren und ihrer regionalen Kulturarbeit. AUTORIN: DÖRTE INSELMANN Der Kultur Palast Hamburg (KPH) hat strategische …

Vernetzung:
Strategische Kraftwerke für Hamburgs Kulturentwicklung
Weiterlesen »

Zukünftige Aufgaben der Soziokultur in einer internationalen Metropolstadt

Als die soziokulturelle Bewegung Ende der siebziger Jahre Fahrt aufnahm, ging es vor dem Hintergrund einer gesellschaftlichen Umbruchsituation um die „Demokratisierung der Kultur“ und um „Kultur für alle“. Dörte Inselmann, Vorstandsvorsitzende von STADTKULTUR HAMBURG und Intendantin der Stiftung Kultur Palast Hamburg, über eine werteorientierte Bewegung mit bundesweiter Perspektive. Autorin: Dörte Inselmann Die Soziokultur trat bundesweit …

Zukünftige Aufgaben der Soziokultur in einer internationalen Metropolstadt Weiterlesen »

Mitte: Kulturelle Teilhabe in einer Metropolregion

Was tut Politik dafür, dass kulturelle Teilhabe und aktive Mitgestaltung für Menschen jeglicher Herkunft in einer Metropole wie Hamburg endlich flächendeckend ermöglicht wird? Autorin: Dörte Inselmann Welche Strukturen werden in den kommenden Jahren geschaffen, um den Auf- und Ausbau der internationalen Stadtgesellschaft weiter voran zu treiben? In den letzten Jahren sind die Mittel immer knapper …

Mitte: Kulturelle Teilhabe in einer Metropolregion Weiterlesen »