Das Stadtteilbüro Dulsberg betreibt Stadtteilentwicklung durch Kultur und unterstützt kulturelle Anbieter im Stadtteil mit Know-how und Logistik. Das Büro agiert in enger Kooperation mit Stadtteilgremien, Verwaltung und Politik, sozialen Dienstleistern, Wohnungsunternehmen, Kultur- und Freizeitakteuren sowie Gewerbe und Einzelhandel. Es verwaltet ein Stadtteilkulturzentrum, eine alternative Stadtteilbibliothek und tritt selber als Veranstalter auf.

1. Dulsberger HerbstLese

Die Dulsberger HerbstLese ist ein literarisches und interkulturelles Stadtteilfestival unter der Federführung des Stadtteilbüros. Im Mittelpunkt stehen die Begegnung und das Zusammenwirken von Menschen verschiedener Kulturen sowie die Leseförderung aller Altersgruppen. Das Festival findet alle zwei Jahre statt.

LOOOPENwww.stadtkultursound.de/project.php?id=55

2. Lesehaus Dulsberg

Das Lesehaus Dulsberg ist eine alternative Stadtteilbibliothek mit Ausleihbetrieb, Kursen und Events – vor allem für Kinder und Jugendliche. Auf dem Programm stehen Bilderbuchkino, Kamishibai, Schreibwerkstätten, Lesungen und vieles mehr. Da das Lesehaus über keine Betriebsmittel verfügt, ist es auf Spenden und andere Förderung angewiesen.

LOOOPENwww.stadtkultursound.de/project.php?id=54

3. Kulturhof Dulsberg

Der Kulturhof Dulsberg liegt in den Räumen der Stadtteilschule Alter Teichweg. Eine Gruppe von Veranstaltern – darunter das Stadtteilbüro, die Jugendmusikschule, autoricum und arena Dulsberg – präsentieren ein vielfältiges Programm mit Musik-Events, Kindertheater, Comedy, Improvisationstheater, ­Lesungen und interkulturellen Festen.

LOOOPENwww.stadtkultursound.de/project.php?id=87

Fotos: Martin Streit und Stadtteilbüro

 

KONTAKT
Stadtteilbüro Dulsberg
Probsteier Straße 15 · 22049 Hamburg · 040/652 80 16
stb@dulsberg.de · www.dulsberg.de/kulturhof
www.dulsberg.de/lesehaus · www.dulsberger-herbstlese.de
www.facebook.com/kulturhofdulsberg
www.facebook.com/lesehausdulsberg
Veranstaltungen: www.dulsberg.de/veranstaltungen

Tagged with →