Das Wohnzimmer ist geschmackvoll eingerichtet. Das große Fenster gibt den Blick frei über die Dächer von Barmbek. Die acht Menschen, die sich am Sonntagabend in einer Privatwohnung am Rübenkamp versammelt haben, kennen einander nicht. Die Gastgeberin räuspert sich: „Also laut meiner Liste sind jetzt alle da.“

Autorin: Susanne Schulze
Hörspielhören in Brambek – in der Nachbarschaft, Foto: Dorothée Puschmann

Hörspielhören in Brambek – in der Nachbarschaft, Foto: Dorothée Puschmann

Was die acht Menschen in diesem Wohnzimmer verbindet, ist das Interesse an Hörspielen. Und darüber hinaus vielleicht die Neugier, „wie denn die Anderen so leben“. Seit Anfang des Jahres laden Barmbeker einmal im Monat zum „Hörspiel im Wohnzimmer“ ein. Im Zentrum steht ein Hörspiel – aber das Drumherum ist auch wichtig: Eine, anderthalb Stunden ist es das Zuhören, danach der Austausch über das Gehörte.

Aus den Erfahrungen mit der HörSpielWiese, die im Sommer ein Wochenende lang in Barmbek wächst und schallt, und aus dem Wunsch nach einer vernetzten Nachbarschaft heraus entwickelten das Bürgerhaus in Barmbek und die Zinnschmelze die Projektidee zu „Hörspiel im Wohnzimmer“.

An deren Umsetzung waren dann Menschen beteiligt, die auf die Fragen „Mögen Sie Hörspiele?“, „Haben Sie ein Wohnzimmer?“, „Bekommen Sie gerne mal Besuch?“ mit „Ja“ geantwortet haben. Sie wurden als Gastgeber registriert und entschieden sich für ein Datum, an dem sie dieser Rolle nachgehen wollten. Auch die Entscheidung über das zu Hörende liegt in ihrer Hand. Per Rundmail werden dann alle registrierten Hörer informiert, die sich mittels einer Doodle-Liste verbindlich anmelden können.

In neuen Wohnzimmern trifft man zuweilen auf altbekannte Gesichter: „Waren Sie nicht auch … vor zwei Monaten? – Ja, genau! Das Kästnerstück! Mir ist da hinterher noch einiges zu eingefallen.“

Mit gelassener Selbstverständlichkeit trägt jeder Gast etwas zum Snackbuffet bei. Und ehe es zum offiziellen Teil der Veranstaltung kommt, werden vielleicht Mietpreise diskutiert, Rezepte ausgetauscht oder eben neue Ideen ausgeheckt: „Miteinander spielen? Eine kleine Lesung von Lieblingsbüchern oder Theaterstücken?“. Wann, wenn nicht jetzt und wer, wenn nicht …

KONTAKT
Bürgerhaus in Barmbek
Lorichsstr. 28a · 22307 Hamburg · 040/630 40 00,
hallo@buergerhaus-in-barmbek.de · www.buergerhaus-in-barmbek.de

Zinnschmelze
Maurienstraße 19 · 22305 Hamburg · 040/23 18 85 55
info@zinnschmelze.de · www.zinnschmelze.de

hoerspiel-im-wohnzimmer@gmx.de
www.facebook.com/HoerspielimWohnzimmer

Tagged with →