Kulturelle Bildung ist in aller Munde. Viele Institutionen und Projekte bieten kulturelle Bildung in Hamburg an. Aber ist alle kulturelle Bildung gleich? STADTKULTUR möchte in der nächsten Ausgabe des stadtkultur magazins die Besonderheiten und Stärken kultureller Bildung in der Stadtteilkultur herausstellen. Hierzu werden die Ergebnisse der diesjährigen Jahreskonferenz, die Mitte September zu diesem Thema stattfand, vorgestellt. Zusätzlich werden in Best Practice-Beispiele und innovativen Projektansätze die einzelnen Aspekte verdeutlicht: Kulturelle Bildung in der Stadtteilkultur zeichnet sich u.a. durch generationsübergreifende Arbeit, Freiwilligkeit, einen hohen Vernetzungsgrad, der Arbeit vor Ort für den Stadtteil, Identitätsstiftung, Interkulturalität, das Vorhalten eigener Räumlichkeiten, enge Zusammenarbeit mit Künstlern und Kontinuität aus.

TEILEN MIT: