Das stadtkultur magazin präsentiert Impuls gebende, zukunftsweisende Projekte. Es setzt auf thematische Akzente in Form von Schwerpunktausgaben.

Als Verbandszeitschrift von STADTKULTUR HAMBURG bietet das Magazin eine Plattform für die Qualitäten und Kompetenzen der Lokalen Kultur und Kulturellen Bildung. Das Magazin will Vernetzung und Kooperation fördern und Lokale Kultur einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen. Es erscheint vier Mal im Jahr – offline und online, hat eine Auflage von 1000 Heften und einen Umfang von 24 bzw. 28 Seiten.

Das stadtkultur magazin ist eine Non-Profit-Publikation, die überwiegend in ehrenamtlicher Arbeit und mit freundlicher Unterstützung der Hamburger Behörde für Kultur und Medien entsteht. STADTKULTUR HAMBURG wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und
Hansestadt Hamburg.