Foto: Abgeordnetenbüro DIE LINKENorbert Hackbusch ist Mitglied der Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE und Fachsprecher für die Themen Kultur, Hafen, Haushalt und Öffentliche Unternehmen. Sein Lesetipp ist der vierbändige Roman „Jahrestage – Aus dem Leben der Gesine Cresspahl“ von Uwe Johnson: Das Werk ist geerdet – mit ruhigem Blick nach vorn.

Dein Name:
Norbert Hackbusch

Dein Beruf:
Dokumentationsjournalist

Was ist deine Mission?
Ich kann es nicht ertragen, wenn die Mächtigen sich immer durchsetzen.

Und was war dein erster Berufswunsch?
Lehrer

Was ist dein Lieblingsessen?
Richtig gute Fischsuppe

Wie heißt deine Lieblingsband?
Manu Chao hat mir neuen Optimismus eingehaucht.

An welchem Ort hast du dieses „ganz bestimmte Hamburggefühl“?
Auf der Fähre nach Finkenwerder

Was regt dich an Hamburg auf?
Es gibt viele Leute, die nichts merken.

Was ist für dich wichtig für eine offene Gesellschaft in unserer Stadt?
Viele schöne Orte, in denen Zusammenkommen möglich ist

An welches prägende Erlebnis in der Lokalen Kultur erinnerst du dich?
Ein Konzert mit der Familie Weiss in Wilhelmsburg

Wo siehst du die Zukunftsthemen für STADTKULTUR?
Kulturelle Diversität und günstige Orte für alle mögliche Kultur

Wenn der Dachverband STADTKULTUR HAMBURG ein Film wäre, wie hieße dann der Titel?
„The never ending story“