Der Kinder- und Jugendzirkus ABRAX KADABRAX der Evangelischen Jugend Hamburg realisiert am Osdorfer Born und in Lurup Zirkuswochen und Halbjahreskurse im außer-unterrichtlichen Bereich, in denen Kinder und Jugendliche verschiedene Zirkustechniken erlernen und am Ende eines jeden Projektes in einer Zirkusshow präsentieren.

Autor: Andreas Schmiedel

Motorische, soziale, emotionale und künstlerisch-kreative Kompetenzen fördern, Foto: ABRAX KADABRAX

Motorische, soziale, emotionale und künstlerisch-kreative Kompetenzen fördern, Foto: ABRAX KADABRAX

Die Bündnispartner von ABRAX KADABRAX in den Projekten von „Zirkus macht stark!“, einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Programms, sind das Regionale Bildungs- und Beratungszentrum Altona West, die Stadtteilschule Geschwister Scholl, die Grundschule Barlsheide, die Grundschule Luruper Hauptstraße sowie die Grundschule Fridtjof Nansen.

Das Ziel von „Zirkus macht stark!“ ist es, mit Hilfe der Zirkuspädagogik motorische, soziale, emotionale und künstlerisch-kreative Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu -fördern. Die Vielfalt der Artistik und des Zirkuslebens bietet für jeden etwas Besonderes.

2013 konnte ABRAX KADABRAX 25 „Zirkus macht stark!“-Projekte für ca. 450 Kinder am Osdorfer Born und in Lurup anbieten. Die kleinen und großen Artisten waren begeistert. Nina (neun Jahre) drückt es so aus: „Am besten fand ich das Vertikaltuch, weil die Zirkuslehrer mir geholfen haben, ganz hoch zu klettern, obwohl ich eigentlich Höhenangst habe.“ Und Michael (zehn Jahre) sagt: „Beim Fußball bin ich nicht so beliebt. Sie wollen nicht, dass ich mitmache, weil ich wegen meinem Asthma nicht so gut laufen kann. Hier beim Zirkus kann ich überall mitmachen.“

Die Bündnisse von „Zirkus macht stark!“ am Osdorfer Born sind auf insgesamt fünf Jahre geplant, so dass noch viele Kinder und Jugendliche die Chance haben werden, als Artisten in der Manege oder auf der Bühne im Zirkuszelt ihr Können und ihre Künste zu zeigen.

Der Verein Zirkus macht stark! e.V. gehört zu den 35 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgewählten Verbänden und Initiativen des Programms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“. In diesem Programm werden in lokalen Bündnissen mit außerschulischen Maßnahmen der kulturellen Bildung benachteiligten Kindern und Jugendlichen neue Bildungschancen eröffnet.

Kontakt:
Circus ABRAX KADABRAX, Glückstädter Weg 75, 22549 Hamburg, 
info@abraxkadabrax.de, www.abraxkadabrax.de