Die ZINNSCHMELZE bietet ein weitgefächertes Veranstaltungsprogramm: Theater, Konzerte, Party- und Tanzveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, Vorträge, Kleinkunst und Kinderveranstaltungen wechseln sich ab. Dahinter stehen Leitsätze für das Haus und das Veranstaltungsprogramm.

Autorin: Dorothée Puschmann

Die Atmosphäre in der Zinnschmelze ist persönlich und nah dran. Das Stadtteilkulturzentrum bringt gleichermaßen Profikünstler und Laien auf die Bühne, an die Wände und auf den Tanzboden. Sein künstlerischer Anspruch ist immer professionell. Mit genreübergreifenden Veranstaltungen und ausgesuchten Newcomern setzt es sich vom Mainstream ab. Barmbekerinnen und Barmbeker finden ein Kultur- und Veranstaltungszentrum mit hamburgweiter Ausstrahlung.

Foto: Zinnschmelze

Das Zentrum initiiert Projekte im öffentlichen Raum und koordinieren Stadtteilfeste. Damit erreichet es Menschen zwischen vier und 90 Jahren. Das Publikum ist eher intellektuell geprägt. Sehr beliebt sind regelmäßige Veranstaltungen wie die seit zwanzig Jahren monatlich stattfindende Salsanight. Auf Grund rämlicher Kapazitäten lässt sich ein festes, wiederkehrendes Programm derzeit nur begrenzt realisieren. Mit der künftig verbesserten Raumsituation bieten sich neue Möglichkeiten.

Die Konzepte neuer Veranstaltungsformate sind an den Leitsätzen der Zinnschmelze ausgerichtet:

  • Kulturteilhabe: Die Zinnschmelze schafft vielfältige und attraktive Zugänge zur Kultur.
  • Künstlerförderung: Die Zinnschmelze entdeckt Talente und fördert diese.
  • Integration: Die Zinnschmelze fördert Kulturformen mit Migrationsbezug und hat generationen-übergreifende Angebote
  • Kreativität: Die Zinnschmelze aktiviert zur künstlerischkreativen Eigentätigkeit.
  • Lebensqualität: Die Zinnschmelze verbessert Lebensqualität und Stadtteilimage durch ein wohnortnahes Kulturangebot

Daraus ergeben sich dann z.B. die Leitziele des Musikprofils:

1. Vielfältige und attraktive Zugänge zur Musikkultur schaffen
Die qualitativ hochwertigen Konzerte vermitteln Neugierde, Genuss und Lebensfreude. Die Spezialität des Hauses sind Veranstaltungen mit Genre-Crossover, z. B. Tango in Musik und Wort oder Performance und Konzert wie z. B. russischbrasilianische Weltmusik mit Livepainting-Performance.

2. Musikalische Künstlerförderung
Talentierte Newcomer und junge Künstler finden in der Zinnschmelze nicht nur einen Auftrittsort mit professionellen Bedingungen, die Zinnschmelze macht sie auch bekannt. Die Zinnschmelze ist im Musikveranstaltertreffen der Stadtteilkulturzentren aktiv und Mitglied im Clubkombinat Hamburg.

3. Förderung von Musikstilen und -genres mit Migrationsbezügen
Das Konzertprogramm der Zinnschmelze nimmt verschiedene Musikstile unterschiedlichster Herkunftsgebiete auf und transformiert sie zu neuen, zum Teil tanzbaren Musikstücken. Kunstformen verschiedener Kulturen kennen- und lieben zu lernen ‚ das ist Integration in offener Begegnung.

FREITAG, 28. SEPTEMBER 20:00 UHR
Rosa Morena Russa Band & Pavel Ehrlich
Live Musik- + Malereiperformance, AK 12,-/10.- €, VVK 10,-/8,- €
Zinnschmelze, Maurienstr. 19

Kontakt:
Zinnschmelze, Maurienstr. 19, 22305 Hamburg, 040/299 20 21, info@zinnschmelze.de, www.zinnschmelze.de

Tagged with →